Sonntag, 12. Juni 2016

[Nageldesign] #5

Hey meine Lackliebhaber!

Heute habe ich einen kleinen Versuch eines Nageldesigns für euch, allerdings bin ich zwar von der Methode die ich angewandt habe sehr begeistert, allerdings gefällt es mir auf meinen doch sehr kurzen Nägeln eher weniger, aber das ist wohl eher geschmackssache!

Ich habe mich zum ersten mal an einem Reverse Stamping versucht und es ist doch ganz gut gelungen.
Zuerst habe ich mit einem schwarzen stamping Lack auf eine Klarsichtfolie gestampt und habe gleich mal ein paar mehr gemacht, da ich nicht wusste ob es beim ersten mal gleich klappt, aber ich kann die anderen ja immer noch in ein paar Tagen benutzen.

Nachdem das getrocknet war habe ich verschiedene Areale mit farbigen Lacken ausgemalt und wieder trocknen lassen. Dann wurde mit einem Klarlack drüber lackiert um eine ebene Fläche zu erhalten.




Komplett getrocknet konnte ich ein stamping ohne Probleme von der Folie abziehen und mit hilfe eines Überlacks auf meinen Nägeln aplizieren. Danach noch zurecht feilen, Ränder säubern und eine Schicht Überlack um nochmal zu fixieren und fertig war mein Nageldesign.



trend it up build-up nail hardener
alessandro
essence nail art stampy polish  stamp me black!
Beauty woman tip painter Rose
Beauty woman tip painter silver glitter
Beauty woman tip painter mint green
essence btgn top sealer high gloss
amazon stamping Platte herzförmig 13






Ich hatte absichtlich zum ersten Test eins benutzt dass nicht perfekt gestampt war, da ich eigentlich damit gerechnet hatte dass es nicht gleich beim ersten mal klappt. Mit dem Ergebnis bin ich nicht ganz zufrieden und auf kurzen Nägeln gefällt es mir nicht so gut, aber ich werde die Technik bestimmt noch mit einigen anderen Mustern ausprobieren, da es mir wirklich gut gefällt.



Einen lacktastischen Tag wünscht euch
Eure Anke